Traditionstag

„Zerreißt den Mantel der Gleichgültigkeit, den ihr um euer Herz gelegt. Entscheidet euch, ehe es zu spät ist!“

Diese Worte, 1943 verbreitet auf einem Flugblatt der Widerstandsbewegung „Weiße Rose“, sind heute aktueller denn je!
In diesem Sinne begingen die Schülerinnen und Schüler der Geschwister-Scholl-Oberschule Ruhland gemeinsam mit ihren Lehrern und Gästen am 14.10.2016 ihren traditionellen Gedenktag mit der feierlichen Enthüllung des neuen Geschwister-Scholl-Ehrenmals.
In einer Projektwoche am Ende des vergangenen Schuljahres, war es nach Vorstellungen und Entwürfen der Schüler der Oberschule und mit Unterstützung durch Herrn Frenzel, Firma Heidelmeier, Firma Menzel und Firma Dreißig von einer Projektgruppe gestaltet worden.
In einer sich anschließenden, sehr kurzweiligen und fröhlichen Präsentation, stellten auch die anderen Gruppen die Ergebnisse ihrer Arbeit vor – eine gelebte Tradition der Schule.
Wie in jedem Jahr bildeten der Geschwister-Scholl-Gedenklauf und die mit Spannung erwartete Übergabe des Wanderpokals, der diesmal nach hartem Kampf an die Klasse 10 b ging, den Abschluss dieses ereignisreichen Tages.

(Text: Geschwister-Scholl-Schule Ruhland)
(Foto: mit freundlicher Genehmigung: Eventfotoservice Frenzel)

bild-016

dsc_9276 dsc_9286 img_8580

bild-019 traditionstag14102016