IOS Projekt Cajon 2015

Trommeln vernetzt das Gehirn in besonderem Maße, regt Körper und Seele an, motiviert selbst lern unwillige Schüler, bildet einen Kontrast  zum konventionellen Lehrplan und macht jedem Spaß, der es einmal probiert hat. Die zielgerichtete Koordination beider Körper und Gehirnhälften fördert unkonventionelles, individuelles, eigenständiges und kreatives Denken. Dieser besondere physiologische Effekt wirkt nachhaltig motivierend auf das Lernverhalten der Schülerinnen und Schüler, da sie sich in ihrer Persönlichkeit bestärkt sehen.

Wollen sie weiterlesen ?

Dann klicken Sie hier: Offizielle IOS-Projekt Seite