Unternehmensgründung

 

 

 

Projektwoche „Existenzgründung“ vom 29.01.2018 – 02.02.2018

 

In der letzten Unterrichtswoche des 1.Schulhalbjahres wurden die Schüler der 10. Klassen unserer Schule zu Unternehmern.

Gemeinsam mit dem PULS e.V. / Zukunft Lausitz im Rahmen des INISEK-Programms haben die Schülerinnen und Schüler ihre Unternehmensideen formuliert, Finanzierungskonzepte aufgestellt und eine Abschlusspräsentation erarbeitet.

Neben einer Schrottfirma, einem Sportgeschäft und einem Indoorspielplatz entstanden ein Fotogeschäft, ein Hotel mit Schauimkerei sowie ein Rollschuhcafé und eine Kita.
Den Abschluss der Woche bildete eine Jurysitzung, die die Pläne bewertete.
Die anwesenden Fachleute von der Sparkasse, unserer ehemaliger Schulleiter Herr Büttner und Herr Mehnert ehemaliger Leiter der Lausitzer Stahlbau GmbH konnten sich dabei vom Unternehmergeist der Jugendlichen überzeugen. Die verschiedenen Ideen zeigten, worauf junge Menschen in der Region Wert legen: die Möglichkeit, ihre Freizeit ansprechend zu gestalten und Treffpunkte für die ganze Familie zu haben.
Unterstützt wurde die Projektwoche von regionalen Unternehmen, die den Schülerinnen und Schülern Rede und Antwort aus der Praxis standen.
Mit dabei waren hier die Lausitzer Stahlbau GmbH, die Kita Bummi, das Café Lavendel, das SANO Gesundheitsstudio und die Fotografin Isabel Wendlik.

Weitere Informationen unter:
GRÜNDUNGSZENTRUM
Zukunft Lausitz / PULS e.V.
Vetschauer Straße 24
03048 Cottbus
Telefon: 0172 / 3524 706
E-Mail: info@zukunft-lausitz.de